EifelCycling Team

Rennbericht 24h Duisburg 2er Team

„Pech kostete den Sieg, 2. Gesamtrang im 2er Team“

Nachdem Michael „Kalle“ Kaussen sich am Nürburgring verletzt hatte, startete Sebastian Brenner mit Ersatzfahrer Maxi Rohde am vergangenen Wochenende im 2er Team beim 24h Rennen im Landschaftspark, in Duisburg.

Maxi und Sebastian entschieden sich das Rennen offensiv zu gestalten und konnten die Führung kontinuierlich ausbauen. Nach ca. 9 Std. Rennzeit, hatte Maxi nach 1/3 der Runde einen schleichenden Platten aufgrund eines Speichenbruches und musste dadurch die Runde langsam zu Ende fahren. Kurz darauf wurde die „Treppe gesperrt“, wodurch Sebastian mit viel Pech mehr Zeit verlor, wie die Verfolger, sodass der Vorsprung innerhalb kürzester Zeit weg war. Nach vier gemeinsamen Runden mit den Jungs von Vennbike, konnte Sebastian bei einer Attacke am „Monte Schlacko“, aufgrund von Krämpfen beide Beine nicht mehr Beugen. Sebastian stürzte daraufhin in der steilen Passage und bekam glücklicherweise direkte Hilfe durch die dort anwesenden Zuschauer, sodass er das Rennen nach ca. 6min wieder aufnehmen konnte. An dieser Stelle nochmals vielen Dank. Gemeinsam entschied man sich, dass Tempo zu verringern und den 2. Gesamtrang nicht zu gefährden.

Nach einem sehr heißen und ereignisreichen Rennen, überquerten Maxi und Sebastian auf dem 2. Gesamtrang die Ziellinie.

Vielen Dank gilt den Betreuern, Corinna und Kalle und allen Sponsoren.

Hape Sporthandel
Northwave
Sponser
Vittoria Germany
Squirt Cycling Products
American Classic
Kohlenstoff.cc
Dream Bikes
Answer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen